Haltetremor unter Fluoxetin


Ein Fallbericht

Valentin Popper, Wien, Sermin Toto, Hannover, Renate Grohmann, München, Dominik Dabbert, Bremen, Ulrich Rabl und Richard Frey, Wien

Das Symptom des Tremors ist eine häufige unerwünschte Arzneimittelwirkung (UAW) von selektiven Serotonin-Wiederaufnahmehemmern. Diese UAW ist deswegen so relevant, da sie für die Betroffenen mit einem großen Leidensdruck einhergeht. In dem vorliegenden Fall wird die Genese eines beidseitigen Tremors unter Fluoxetin bei einer Patientin mit gemischter Angst- und depressiver Störung vorgestellt.
Schlüsselwörter: Tremor, Fluoxetin, selektive Serotonin-Wiederaufnahmehemmer, Psychopharmaka, Arzneimittelsicherheit
Psychopharmakotherapie 2021;28:271–3.

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der PPT zugänglich.

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber PPT-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt:
Nach erfolgreicher Registrierung können Sie sich mit Ihrer E-Mail Adresse und Ihrem gewählten Passwort anmelden.

Jetzt registrieren