Methoden der Arzt-Patienten-Kommunikation bei Schizophrenie

Bei der Behandlung der Schizophrenie ist die Kommunikation zwischen Behandler und Patient ein wichtiger Faktor für den Therapieerfolg. Hier kann der Einsatz von strukturierten
Kommunikationstechniken hilfreich sein. In diesem Übersichtsartikel werden die Psychoedukation, Motivational Interviewing (MI) und Shared-Decision-Making (SDM) kurz vorgestellt und die Evidenz für ihren Einsatz bei der Behandlung von Schizophrenie betrachtet.

Archiv


Als Abonnent haben Sie Zugriff auf alle Beiträge der PPT und können sie auch als PDF speichern.

Archiv    

Esketamin Nasenspray (SPRAVATO®)

Esketamin Nasenspray (SPRAVATO®) ist jetzt in der Europäischen Union zugelassen in Kombination mit einer oralen antidepressiven Therapie bei erwachsenen Patienten mit einer mittelgradigen bis schweren Episode einer Major Depression als akute Kurzzeitbehandlung zur schnellen Reduktion depressiver Symptome, die nach ärztlichem Ermessen einem psychiatrischen Notfall entsprechen.

CP-218368 | Fachinformation

Weiterlesen auf Arzneimitteltherapie