Spinozerebelläre Ataxie

Riluzol bei spinozerebellärer Ataxie Typ 2 sicher, aber unwirksam


Prof. Dr. Hans-Christoph Diener, Essen

Mit einem Kommentar des Autors
In der französischen ATRIL-Studie mit 45 Patienten mit spinozerebellärer Ataxie Typ 2 war eine Behandlung mit Riluzol, einem NMDA(N-Methyl-D-Aspartat)-Antagonisten, nicht wirksamer als eine Behandlung mit Placebo.

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der PPT zugänglich.

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber PPT-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt:
Nach erfolgreicher Registrierung können Sie sich mit Ihrer E-Mail Adresse und Ihrem gewählten Passwort anmelden.

Jetzt registrieren