Die interdisziplinäre psychiatrische Visite


Evaluation eines Pilotprojekts

Johannes Heck*, Olaf Krause*, Martin Schulze Westhoff, Rasmus Schülke, Alma Osmanovic, Dirk O. Stichtenoth, Stefan Bleich, Helge Frieling und Adrian Groh, Hannover

Während interdisziplinäre Visitenmodelle in operativen Disziplinen wie der Unfallchirurgie nachweislich die Patientenversorgung verbessern, sind vergleichbare Visitenkonzepte in der klinischen Psychiatrie bisher nicht regelhaft etabliert. In der vorliegenden Arbeit präsentieren wir Ergebnisse der an unserer Klinik als Pilotprojekt initiierten interdisziplinären psychiatrischen Visite, die im Untersuchungszeitraum (03.07.–11.12.2020) aufgrund von Restriktionen im Zusammenhang mit der Coronavirus-Disease-2019(COVID-19)-Pandemie hauptsächlich als Kurvenvisite stattfand. Beteiligt waren Ärztinnen und Ärzte aus Psychiatrie, Neurologie, Innerer Medizin/Geriatrie und Klinischer Pharmakologie. Insgesamt wurden 295 Visiten bei 105 individuellen Patienten durchgeführt. Pro Patient wurden im Mittel (± Standardabweichung) 1,3 ± 0,8 Handlungsempfehlungen ausgesprochen; diese verteilten sich auf 1,1 ± 0,8 pharmakologische Empfehlungen (PE) und 0,2 ± 0,2 allgemeine Empfehlungen (AE). Unter den PE waren Empfehlungen zu Antipsychotika am häufigsten (14,4 % aller PE), gefolgt von Antidepressiva (8,9 % aller PE). Bei den AE dominierten Empfehlungen zu diagnostischen Maßnahmen (41,7 % aller AE). Limitationen unseres Pilotprojekts ergeben sich vor allem aus dem monozentrischen Setting sowie dem Fehlen einer Kontrollgruppe. In Folgeuntersuchungen sollte überprüft werden, ob durch eine interdisziplinäre Visite in der Psychiatrie patientenbezogene Outcomes verbessert und unter anderem die Zahl unerwünschter Arzneimittelwirkungen verringert werden kann.
Schlüsselwörter: Pharmakotherapie, unerwünschte Arzneimittelwirkungen, Arzneimittelinteraktionen, Geriatrie, Gerontopsychiatrie, potenziell inadäquate Medikation
Psychopharmakotherapie 2021;28:63–70.

Liebe Leserin, lieber Leser, dieser Artikel ist nur für Abonnenten der PPT zugänglich.

Sie haben noch keine Zugangsdaten, sind aber PPT-Abonnent?

Registrieren Sie sich jetzt:
Nach erfolgreicher Registrierung können Sie sich mit Ihrer E-Mail Adresse und Ihrem gewählten Passwort anmelden.

Jetzt registrieren